Sie sind hier: Einrichtungen > Innenstadt > [7] Obere Marktstraße > Profil

Unser pädagogisches Profil

 

Pädagogischer Ansatz

Der Kindergarten gehört zur Evangelischen Stadtkirchengemeinde Ludwigsburg.
Die Einrichtung ist offen für Kinder aller Religionen, Konfessionen und Weltanschauungen. Das evangelische Profil und das christliche Menschenbild bestimmen das Handeln der sozialpädagogischen Mitarbeiter. Sie achten und respektieren die interreligiöse und interkulturelle Vielfalt der Kinder und deren Familien.

Der gesellschaftliche Bildungsauftrag ist bundes- und landesgesetzlich festgelegt. Die Erziehungs- und Bildungsmatrix, die im Orientierungsplan des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg enthalten ist, sowie der Bildungsauftrag der evang. Landeskirche, wird in der praktischen Arbeit der sozialpädagogisch Mitarbeitenden umgesetzt.

Bundes- und landesweit ist auch ein evangelisch-kirchlicher Bildungsauftrag definiert. Die entsprechenden Grundsatzpapiere sind den sozialpädagogisch Mitarbeitenden bekannt.
Die folgenden Zielsetzungen bauen auf den kirchlichen und gesellschaftlichen Forderungen des Bildungsauftrages für den Kindergarten auf. Sie  beziehen sich auf die Arbeit mit den Kindern, Eltern, Kooperationspartnern und Trägervertretern.

 

Pädagogische Schwerpunkte

  • Sprachförderung nach dem Ludwigsburger Sprachmodell
  • Soziales Lernen und interkulturelle Bildung und Begegnung
  • Ganzheitliche musikalische, rhythmische Bewegungserziehung
  • Vielfältige ästhetische Angebote und Aktivitäten z.B. gestalterische Projekte, Theaterbesuche, Aufführungen der Kinder
  • Naturerfahrungen, Exkursionen und Ausflüge
  • Erziehungspartnerschaft mit den Eltern d.h. eine gewünschte Einbindung der Eltern in den Alltag des Kindergartens.