Sie sind hier: Einrichtungen > Oßweil > [17] Kindergarten Schloss > Profil

Unser pädagogisches Profil

 

Konzeption

 

Pädagogischer Ansatz des Kindergartens

Grundlage der pädagogischen Arbeit im Kindergarten Schloss ist der Orientierungsplan für baden-württembergische Kindergärten. Die Religionspädagogik spielt ebenfalls eine wichtige Rolle im Kindergarten. Die Erzieherinnen nehmen sich genügend Zeit kindgemäße Antworten im Sinne des christlichen Glaubens zu geben. Die Religionspädagogik erfolgt ganzheitlich und in den Alltag integriert. So werden die Voraussetzungen für Vertrauen, Hoffnung, Geborgenheit und Liebesfähigkeit bei den Kindern geschaffen.

Das kindliche Spiel ist im Kindergarten von erheblicher Bedeutung. Die Erzieherinnen nehmen das Spiel der Kinder ernst und setzen sich dafür ein, dass die Kinder sich in ihrer Gruppe und in ihrem Kindergarten wohlfühlen.
Die Anregungen der Erzieherinnen orientieren sich an den Spielbedürfnissen und den aktuellen Bedürfnissen der Kinder. Die Selbständigkeit wird gefördert und dabei Hilfe zur Selbsthilfe gegeben.

 

Ziele der pädagogischen Fachkräfte des Kindergartens

Es ist den sozialpädagogischen Mitarbeitenden wichtig, die unterschiedlichen Neigungen, Bedürfnisse und Fähigkeiten jedes Kindes kennen zu lernen und darauf adäquat einzugehen.
Der Orientierungsplan des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg bietet mit den verschiedenen Bildungs- und Entwicklungsfeldern (Körper, Sinne, Sprache, Gefühl & Mitgefühl, Denken, Sinn, Wert & Religion) die Grundlage der pädagogischen Arbeit.

 

Das ist uns wichtig

Wir wissen, dass Kinder sich entwickeln wollen und ihnen dies nur möglich ist, wenn:

  • ihnen die Zeit dazu nicht durch tausend gut gemeinte „Anregungen“ gestohlen wird
  • sie nicht mit einer ständigen „Animation“ zum Konsumieren gezwungen werden
  • ihre Sinne nicht durch zu viele Reize betäubt werden

"Sagst du es mir, so vergesse ich es
Zeigst du es mir, so merke ich es mir
Lässt du mich teilhaben, so verstehe ich es
Lass es mich tun und ich verstehe es."

Chinesisches Sprichwort